Der Gesang der Räbin

Im Frühjahrsmorgenerwachen

„Rahh rahh rahhhh“
das Frühlingslied der Räbin
„Rahh rahh rahhhh“

Rabenschwarze Raben
sitzen im Wald ganz unbewegt
auf tanzenden Beinen

… und lauschen

„Rahh rahh rahhhh“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.